Wissenswertes über Tortenaufleger

Unsere Tortenaufleger drucken wir mit einem lebensmittelzertifizierten Drucker auf hochwertigem Fondant-Papier, auch Zuckerpapier oder Zuckerbild genannt. Wir verwenden ausschließlich essbare Lebensmittel-Farben. Du kannst entweder aus einem unserer Motive wählen oder dein Wunschfoto hochladen. Das Papier wird auf einer Trägerfolie geliefert, die du vor der Dekoration der Torte abziehst. 

Die Eigenschaften des Zuckerbildes

Das Fondant-Papier hat einen angenehmen Vanille-Geruch und schmeckt neutral süß. Es ist flexibel und ca. 0,5 mm dick. Es lässt sich mit einer (Küchen-)schere problemlos schneiden. Die Hauptbestandteile sind Stärke und Zucker. Im Vergleich zu Oblaten ist es weich, bricht nicht beim Anschneiden der Torte und kann wesentlich vielfältiger eingesetzt werden. Auf dem Fondant-Papier lassen sich außerdem kontrastreichere Druckergebnisse mit hohem Detailgrad erzielen.

Verwendung & Haltbarkeit

Das essbare Zuckerbild hält mindestens 8 bis 12 Wochen. Wir empfehlen jedoch, den Tortenaufleger innerhalb von zwei bis drei Wochen zu verwenden. Denn abhängig von Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit kann das bedruckte essbare Bild etwas fester werden. Auf der Unterseite unserer Tortenaufleger ist eine Schutzfolie (Trägerfolie), die vor der Dekoration abgezogen wird. 

WICHTIG: Den Tortenaufleger nicht im Kühlschrank aufbewahren und direkter Sonne aussetzen.

Tortenaufleger wird von der Trägerfolie abgezogen

Tipp „Schutzfolie klebt fest“

Sollte sich die Schutzfolie nicht lösen lassen, weil sie festklebt, hast du zwei Möglichkeiten:

  • Die Folie vorsichtig und kurz mit dem Fön anwärmen, dann sollte sie sich problemlos abziehen lassen.
  • Das Tortenbild für 30 Sekunden ins Gefrierfach stellen, kann ebenfalls hilfreich sein. 

Das Bild sollte weder zu heiß werden noch zu viel Feuchtigkeit abbekommen.

Welche Tortenoberfläche eignet sich für das Zuckerpapier?

Trockene Oberflächen

Trockene Oberflächen wie Schokoglasur oder Ganache (bereits angetrocknet), Marzipan, Fondant, Zuckerguss und Biskuitboden eignen sich bestens als Unterlage für den Tortenaufleger. Hier empfehlen wir frühestens zwei Stunden vor dem Anschnitt der Torte zu dekorieren. Das Zuckerbild sollte bei trockenen Torten-Unterlagen idealerweise mit Zuckerkleber (Zuckerkleber um nur € 2,90 bei uns im Shop erhältlich) bepinselt werden, damit es sich gut mit der Oberfläche verbindet. Du kannst Zuckerkleber auch selbst herstellen - hier gehts zum Zuckerkleber DIY Rezept.

Unser persönlicher Favorit zum Einstreichen der „Torten-Hülle“ ist Swiss Meringue Buttercreme (Butter, Zucker, Eiweiß erhitzt auf 60°C). Dies Creme ist eine ideale Unterlage für Fondant-Papier und verbindet sich bestens mit dem Tortenaufleger. Hier ist kein Zuckerkleber notwendig. 

Feuchte Oberflächen

Feuchte Cremen haben einen hohen Wasseranteil. Wasser löst das Fondant-Papier nach und nach auf. Schlagobers und Topfen beispielsweise haben einen hohen Wasseranteil und sollten, wenn möglich als Creme außen auf der Torte eher gemieden werden oder nicht unmittelbar mit dem Zuckerbild in Berührung kommen. Sollte dies jedoch nicht vermeidbar sein, empfehlen wir für Torten mit besonders feuchten Cremen (z.B.: Schlagobers, Topfen, Buttercreme mit Pudding, …), den Tortenaufleger unmittelbar vor dem Anschnitt auf die Torte zu legen. 

Unser Tipp: Möchtest du hier auf Nummer sicher gehen, kannst du bevor du den Tortenaufleger auf die Torte gibst, etwas Sahnesteif, Staubzucker, Bäckerstärke oder Maizena mit einem kleinen Sieb über die Oberfläche des Kuchens streuen.

Ganache ist eine Schokoladen-Schlagobers-Mischung, wobei der Hauptbestandteil Schokolade ist. Deshalb spielt hier das Wasser im Schlagobers keine Rolle. Die Ganache sollte nicht mehr feucht sein, wenn du den Tortenaufleger anbringst.

Darf die dekorierte Torte in den Kühlschrank?

Dekorierte Torten sollten vor der Präsentation nicht mehr in den Kühlschrank. Luftfeuchtigkeit kann die Struktur des Zuckerpapiers verändern. Gekühlte oder tiefgefrorene Torten benötigen Raumtemperatur, damit sich das Zuckerpapier nicht wellt. 

Allgemeine Informationen zum Fondant-Papier & Lebensmittelfarben:

Unser Zuckerpapier und die darauf gedruckten Lebensmittelfarben sind:

  • vegan
  • glutenfrei
  • lactosefrei

Die Inhaltsstoffe findest du im Folgenden hier zusammengefasst.

Zutaten Fondant-Papier:

Modifizierte Stärke: E1422, E1412; Maltodextrin, Glycerin, Zucker, Verdickungsmittel: Cellulose, Gummi arabicum, Xanthan; Dextrose, Farbstoff: E171; Emulgatoren: E435, E471, E491; Konservierungsstoff: E202; Aroma: Vanillin; Säureregulator: E330.

Zutaten Lebensmittelfarben:

Cyan: Wasser, Emulgator: E1520; Feuchthaltemittel: E422; Farbstoffe: E133; Säureregulator: E330

Magenta: Wasser, Emulgator: E1520; Feuchthaltemittel: E422; Farbstoffe: 122*; Säureregulator: E330 (*kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen)

Yellow: Wasser, Emulgator: E1520; Feuchthaltemittel: E422; Farbstoffe: E102*, E122*; Säureregulator: E330 (*kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen)

Black: Wasser, Emulgator: E1520; Feuchthaltemittel: E422; Farbstoffe: E151, E110*, E102*, Säureregulator: E330 (*kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen)

 

Tortendeko online bestellen

Bei Zuckerwuschel kannst du individuelle Tortendeko einfach online bestellen. Versand nach Österreich & Deutschland.