Woraus bestehen unsere Tortenaufleger?

Unsere Tortenaufleger drucken wir auf hochwertigem Fondant-Papier, auch Zuckerpapier genannt. Das Papier wird auf einer Trägerfolie (Schutzfolie) geliefert, die du vor der Dekoration der Torte abziehst. Wir verwenden ausschließlich essbare Lebensmittel-Farben.


Im Vergleich zu Oblaten ist es weich, bricht nicht beim Anschneiden der Torte und kann wesentlich vielfältiger eingesetzt werden. Auf dem Fondant-Papier lassen sich außerdem kontrastreiche Druckergebnisse mit hohem Detailgrad erzielen. Bitte beachte, dass die Farben nicht 1:1 vergleichbar sind, da die Lebensmittelfarben nicht den gesamten Farbraum wie lösungsmittelhaltige Farbpatronen eines gewöhnlichen Druckers darstellen können. Neon-Farben sind mit der Lebensmittelfarbe schwer zu erzielen.


Zutaten Fondant-Papier:

Modifizierte Stärke: E1422, E1412; Maltodextrin, Glycerin, Zucker, Verdickungsmittel: Cellulose, Gummi arabicum, Xanthan; Dextrose, Farbstoff: E171; Emulgatoren: E435, E471, E491; Konservierungsstoff: E202; Aroma: Vanillin; Säureregulator: E330. Glutenfrei, Laktosefrei & Vegan

Welcher Drucker kommt zum Einsatz?

Wir arbeiten mit einem zertifizierten Lebensmitteldrucker und verwenden ausschließlich essbare Lebensmittel-Farben. Dabei ist gewährleistet, dass keine Weichmacher, Schwermetalle oder andere giftige Stoffe auf das Fondant-Papier gelangen. Die Sicherheit unserer Produkte liegt uns sehr am Herzen.

Welche Größe haben die Tortenaufleger?

Wir bieten unsere Motive in zwei Preiskategorien an.

Klein (Durchmesser 10 bis 14cm)
Groß (Durchmesser 15 bis 20cm)

Wir empfehlen den Tortenaufleger etwas kleiner als die Torte zu bestellen.
Ein Beispiel: Für eine Standard-Torte mit einem Durchmesser von 24 bzw. 26 cm eignet sich ein Tortenaufleger mit einem Durchmesser von 18 bzw. 20cm. Hier bleiben drei Zentimeter vom Aufleger bis zum äußeren Rand der Torte. Das Erscheinungsbild der Torte wirkt auf diese Weise wesentlich harmonischer. Ansonsten bietet sich der Platz für Deko mit Zuckerstreuseln oder Buttercreme-Tupfen an.

Du sendest uns dein eigenes Bild: Welche Auflösung sollte das selbst hochgeladene Motiv haben?

Dein Foto sollte eine Auflösung von mindestens 300 dpi haben. Das entspricht bei einem gedruckten Durchmesser von 20cm in etwa 2400x2400 Pixel Seitenlänge.

Folgende Formate kannst du hochladen: JPG, GIF, PNG, TIFF oder PDF

Bitte beachte ausschließlich Bilder hochzuladen, von denen du das Recht der Vervielfältigung besitzt (Bildrecht, Lizenz). Die hochgeladenen Fotos dürfen nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Insbesondere dürfen keine Gewalt verherrlichenden, rassistischen, volksverhetzenden oder pornografischen Inhalte (Text und Bilder) verwendet oder Urheber-, Markenrechte oder das allgemeine Persönlichkeitsrecht verletzt werden.

Welche Tortenoberfläche eignet sich für das Zuckerpapier?

Trockene Oberfläche
Trockene Oberflächen wie Schokoglasur oder Ganache (bereits angetrocknet), Marzipan, Fondant, Zuckerguss und Biskuitboden eigenen sich bestens als Unterlage für den Tortenaufleger. Hier empfehlen wir frühestens zwei Stunden vor dem Anschnitt der Torte zu dekorieren. Das Zuckerbild sollte bei trockenen Torten-Unterlagen idealerweise mit Zuckerkleber bepinselt werden, damit es sich gut mit der Oberfläche verbindet. Hier gehts zum Zuckerkleber-Rezept. Wichtig ist, den Zuckerkleber mit einem kleinen Borstenpinsel (der nur für Lebensmittel verwendet wird!) ganz dezent auf das Tortenbild zu pinseln!

Unser persönlicher Favorit zum Einstreichen der „Torten-Hülle“ ist Swiss Meringue Buttercreme (Butter, Zucker, Eiweiß erhitzt auf 60°C). Dies Creme ist eine ideale Unterlage für Fondant-Papier und verbindet sich bestens mit dem Tortenaufleger. Hier ist kein Zuckerkleber notwendig. Die Swiss Meringue Creme findest du auf unserer Rezepte Seite

Feuchte Oberfläche
Feuchte Cremen haben einen hohen Wasseranteil. Wasser löst das Fondant-Papier nach und nach auf. Schlagobers und Topfen beispielsweise haben einen hohen Wasseranteil und sollten, wenn möglich als Creme außen auf der Torte eher gemieden werden oder nicht unmittelbar mit dem Zuckerbild in Berührung kommen. Sollte dies jedoch nicht vermeidbar sein, empfehlen wir für Torten mit besonders feuchten Cremen (z.B.: Schlagobers, Topfen, Buttercreme mit Pudding, …), den Tortenaufleger unmittelbar vor dem Anschnitt auf die Torte zu legen.
Unser Tipp: Möchtest du hier auf Nummer sicher gehen, kannst du, bevor du den Tortenaufleger auf die Torte gibst, etwas Sahnesteif, Bäckerstärke oder Maizena mit einem kleinen Sieb über die Oberfläche des Kuchens streuen. Im Anschluss den Tortenaufleger positionieren. So bleibt er etwas länger von der Flüssigkeit in der Creme verschont.

Ganache ist eine Schokoladen-Schlagobers-Mischung, wobei der Hauptbestandteil Schokolade ist. Deshalb spielt hier das Wasser im Schlagobers keine Rolle. Die Ganache sollte nicht mehr feucht sein, wenn du den Tortenaufleger drauflegst.

Wann kommt der Tortenaufleger auf die Torte?

Trockene Oberflächen wie Schokoglasur oder Ganache (bereits angetrocknet), Marzipan, Fondant, Zuckerguss und Biskuitboden eigenen sich bestens als Unterlage für den Tortenaufleger. Hier empfehlen wir frühestens zwei Stunden vor dem Anschnitt der Torte zu dekorieren.

Feuchte Oberflächen (z.B. Schlagobers, Topfen, Buttercreme mit Pudding, …) mit hohem Wasseranteil sollten, wenn möglich als Creme außen auf der Torte eher gemieden werden oder nicht unmittelbar mit dem Zuckerbild in Berührung kommen. Sollte dies jedoch nicht vermeidbar sein, empfehlen den Tortenaufleger unmittelbar vor dem Anschnitt auf die Torte zu legen.

Womit kann ich das Zuckerbild befestigen?

Das Zuckerbild sollte bei trockenen Torten-Unterlagen idealerweise mit Zuckerkleber (Essbaren Kleber im Shop kaufen) bepinselt werden, damit es sich gut mit der Oberfläche verbindet. Zuckerkleber lässt sich aber auch sehr leicht selbst herstellen (Hier gehts zum DIY Zuckerkleber-Rezept).

Feuchten Cremen eignen sich für das Anbringen des Fondant-Papiers auch ohne Zuckerkleber.

Wie bewahre ich die fertig dekorierte Torte mit Tortenaufleger auf?

Sollte von der Torte mit Tortenaufleger etwas übrigbleiben, wenn möglich nicht im Kühlschrank aufbewahren und zügig verbrauchen. Die Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank ist hoch und der Tortenaufleger verändert die Struktur und die Farbe verläuft.

Was wenn sich die Trägerfolie (Schutzfolie) am Zuckerpapier nicht lösen lässt?

Auf der Unterseite unserer Tortenaufleger ist eine Schutzfolie (Trägerfolie), die vor der Dekoration abgezogen wird.

Sollte sich die Schutzfolie nicht lösen lassen, weil sie festklebt, hast du zwei Möglichkeiten:

1. Die Folie vorsichtig und kurz mit dem Fön anwärmen, dann sollte sie sich problemlos abziehen lassen.
2. Das Tortenbild für 30 Sekunden ins Gefrierfach stellen, kann ebenfalls hilfreich sein.

Das Bild sollte weder Bild zu heiß werden noch zu viel Feuchtigkeit abbekommen.

Wie bewahre ich den Tortenaufleger auf und wie lange ist er haltbar?

Das essbare Zuckerbild hält mindestens 8 bis 12 Wochen. Wir empfehlen jedoch, den Tortenaufleger innerhalb von zwei bis drei Wochen zu verwenden. Denn abhängig von Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit kann das bedruckte essbare Bild etwas fester werden.

Bei kühler (15-20°C) und trockener Lagerung (im verschlossenen Beutel) hält der Tortenaufleger mindestens acht Wochen.

WICHTIG: Den Tortenaufleger nicht im Kühlschrank aufbewahren und direkter Sonne aussetzen.

Was gibt es bei den Zuckerstreuseln zu beachten?

Durchmischung: Während des Transports ruckeln die großen Zuckerstreusel & Schokoperlen meist in die Mitte der Dose. Also nicht traurig sein, wenn du deine Sprinkle-Dose zum ersten Mal in den Händen hältst und du viel zu viele kleine Streusel siehst. Um dir die volle Super Streusel-Pracht anzuschauen, kipp die Dose einfach in eine größere Schüssel und lass dich verzaubern :)


Vorsicht:
Die länglichen Dragees enthalten eine dünne, rohe Nudel (ja, tatsächlich!), die mit Zucker ummantelt ist. Sie sind zwar mit das Schönste, aber auch das Härteste, was unsere Mixe zu bieten haben. Also bitte mit Bedacht genießen.

Wovon hängt der Preis der Tortenaufleger ab?

Unser Preis für die Tortenaufleger hängt von folgenden Komponenten ab:

Preiskategorie "Klein" (Durchmesser: 10-14cm)

Preiskategorie "Groß" (Durchmesser: 15-20cm)

Motivvorlagen: mit individualisiertem Text/ ohne Text

Zuckerwuschel x Art - handgefertigte Motive von Künstlern

Hochladen eines eigenen Bildes mit individualisiertem Text & Rahmen/-und Schriftfarbe

Fragen zum Shop

Wie lange dauert der Versand und wohin wird versandt?

Wir versenden aktuell nach Österreich & Deutschland mit der Österreichischen Post & DHL.

Aktuelle Informationen zum Versand findest du unter Zahlung & Versand

Wieviel kostet mich der Versand?

Aktuelle Informationen zum Versand findest du unter Zahlung & Versand

Wie steht es um die Nachhaltigkeit beim Versand?

Wir freuen uns, dass die Österreichische Post & DHL dein Paket CO2-neutral zustellt.

Unser Verpackungsmaterial besteht ausschließlich aus recyclebaren Kartons & umweltfreundlichem Paketband. Unser Füllmaterial - die bunten Maisstangerln - sind 100% kompostierbar. Sie sind sogar lebensmittelecht, schmecken aber nicht so besonders lecker. ;)